Besichtigung des Konzentrationslagers Theresienstadt
prag sehenswürdigkeiten

Theresienstädter Konzentrationslager Tour von Prag 2023

Wenn Sie die Geschichte der Tschechischen Republik und die Geschehnisse während des Zweiten Weltkriegs vor den Toren Prags erkunden möchten, empfehlen wir Ihnen eine Tour durch das Konzentrationslager Theresienstadt von Prag aus.

Was ist das Konzentrationslager Terezin?

Theresienstadt war ein Konzentrationslager nördlich von Prag in der Tschechischen Republik während des Zweiten Weltkriegs. Es war auch als "Lagerghetto Theresienstadt" bekannt und bestand dreieinhalb Jahre lang zwischen November 1941 und Mai 1945. 

Ursprünglich war Theresienstadt ein Ferienort, der dem tschechischen Adel vorbehalten war. Es befindet sich innerhalb der berühmten Festung Theresienstadt, die Kaiser Joseph II. zu Ehren von Kaiserin Maria Theresia errichten ließ.

1940 wurde die Gestapo von Nazi-Deutschland beauftragt, Theresienstadt in ein jüdisches Ghetto und Konzentrationslager zu verwandeln. Während der Nazi-Besatzung waren dort vor allem Juden aus der Tschechoslowakei, Zehntausende von Juden, die vor allem aus Deutschland und Österreich deportiert worden waren, sowie Hunderte von niederländischen und dänischen Juden untergebracht. Mehr als 150 000 Juden wurden in das Lager Theresienstadt deportiert, darunter 15 000 Kinder, die dort monatelang oder sogar jahrelang festgehalten wurden, bevor sie in die Todeslager Auschwitz und Treblinka in Polen deportiert wurden.

Warum sollten Sie das Konzentrationslager Terezin besuchen?

Das Konzentrationslager Theresienstadt ist ein interessanter Ort, der zum Nachdenken anregt. Wenn Sie mehr über die Geschichte des Zweiten Weltkriegs und das Leben unter der Nazi-Besatzung in der heutigen Tschechischen Republik erfahren möchten, gibt Ihnen ein Besuch in Theresienstadt einen fantastischen Einblick in die damalige Situation.

Besichtigung des Konzentrationslagers Theresienstadt
von: €64
Live-Reiseleiter

Über Tagesausflug von Prag zum Konzentrationslager Terezin

Buchen Sie einen Tagesausflug von Prag aus und begeben Sie sich auf eine Tour durch das Konzentrationslager Theresienstadt. Besuchen Sie das authentische Gestapo-Gefängnis und lernen Sie das Leben in einem Konzentrationslager aus erster Hand kennen.

Beginnen Sie Ihre Tagestour mit der Fahrt von Prag zum Lager Theresienstadt in einem klimatisierten Bus. Während der Fahrt erfahren Sie mehr über das Vermächtnis und die Auswirkungen des Zweiten Weltkriegs und die Präsenz der Nazis in der Tschechischen Republik. Im Lager Theresienstadt angekommen, besichtigen Sie das Museum in der Großen Festung, die früher eine reine Jungenschule war.

Erfahren Sie mehr über den Besuch des Internationalen Roten Kreuzes im Jahr 1944, der zu Propagandazwecken der Nazis genutzt wurde, als das Lager Juden aus ganz Europa beherbergte.

Erfahren Sie alles über die Geschichten der Menschen, die in diesem Lager inhaftiert waren. Sehen Sie sich einen Propagandafilm an, bevor Sie die Besichtigung des Friedhofs und des Krematoriums fortsetzen.

Überqueren Sie den Fluss und sehen Sie die grausamen Bedingungen für die Gefangenen in der Kleinen Festung, von der Zelle des Mörders von Erzherzog Franz Ferdinand bis zum Erschießungskommando der Gestapo. Nach der Besichtigung von Theresienstadt bringt Sie der Tagesausflugsbus zurück nach Prag.

Diese Tour ist schnell ausverkauft! Warum warten und Ihren Platz verpassen?

konzentrationslager prag

Tagesausflug Highlights

  • Erhalten Sie einen Einblick in die Ereignisse des Zweiten Weltkriegs und des Holocausts, die in der Tschechischen Republik stattgefunden haben.
  • Besuchen Sie das Jüdische Ghettomuseum und den Jüdischen Nationalfriedhof.
  • Besuchen Sie die Große Festung und sehen Sie sich ihre schrecklichen Zustände an
  • Wenn Sie möchten, können Sie sich den Film "History of Terezin" auf Englisch ansehen.
Zertifizierter Kreis t und t

Buchen Sie Ihre Besichtigung der Gedenkstätte Terezin von Prag aus!

Karten

Alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie einen Tagesausflug zum Konzentrationslager Terezin von Prag aus buchen

Die Besichtigung des Konzentrationslagers Terezin von Prag aus beinhaltet die Fahrt in einem klimatisierten Bus von Prag zur Gedenkstätte Terezin und zurück. Sie beinhaltet auch den Eintritt in die Große Festung, die Kleine Festung (das Gefängnis) und in das Ghettomuseum. Während des gesamten Besuchs der Gedenkstätte Terezin und des Ghettomuseums werden Sie von einem professionellen Reiseleiter begleitet. Diese Tour beinhaltet auch freie Zeit, so dass Sie die Stätte auf eigene Faust erkunden können.

Besichtigung des Konzentrationslagers Theresienstadt

FAQ

Ist Theresienstadt einen Besuch wert?

Nehmen wir an, Sie sind ein Geschichtsinteressierter, der sich für den Zweiten Weltkrieg, die Geschichte der Nazis oder das Lager- und Gefängnissystem während des Krieges interessiert. In diesem Fall ist die Gedenkstätte des Konzentrationslagers Theresienstadt in der Tschechischen Republik auf jeden Fall einen Besuch wert.

Welches Konzentrationslager liegt in der Nähe von Prag?

Das Konzentrationslager Theresienstadt ist das nächstgelegene Konzentrationslager zu Prag. Es liegt weniger als 50 Kilometer (30 Meilen) nördlich der Hauptstadt der Tschechischen Republik. Wenn Sie sich entscheiden, Theresienstadt von Prag aus zu besuchen, dauert die Fahrt mit dem Bus etwa eine Stunde. Sie können auf eigene Faust gehen oder sogar Buchen Sie eine organisierte Theresientour mit dem Transfer

Was ist Theresienstadt heute?

Theresienstadt (Terezín) ist eine Stadt mit rund 2 900 Einwohnern in der Region Ústí nad Labem in der Tschechischen Republik. Sie ist eine ehemalige Militärfestung. Sie besteht aus einer Zitadelle und einer ummauerten Garnisonsstadt. Der Stadtkern von Theresienstadt ist gut erhalten und steht als städtisches Denkmalreservat unter Schutz. Theresienstadt ist berüchtigt als Standort des berüchtigten Ghettos Theresienstadt der Nazis.

Heute ist Theresienstadt eine funktionierende Stadt innerhalb der Mauern der ehemaligen Festung und ein Teil der Tschechischen Republik. In Theresienstadt informiert ein Museum über die Geschichte der Festung und die Ereignisse, die sich hier von 1941 bis 1945 abgespielt haben.

Besichtigung des Konzentrationslagers Theresienstadt

Von Prag aus: Besichtigung des Konzentrationslagers Terezin

Buchen Sie eine vollständig geführte Tagestour von Prag zur Gedenkstätte Theresienstadt. Erfahren Sie mehr über die verheerenden Ereignisse in der tschechischen Stadt, die während des Zweiten Weltkriegs als Konzentrationslager diente.

Karten
Block a

Tolle Tour

Die Besichtigung der kleinen Festung war dank der sehr kompetenten Führerin Véronika, die tadelloses Französisch sprach, sehr interessant. Sie erklärte uns das Leben im Lager so gut, dass der Film auf Englisch nicht einmal nützlich war. Der Besuch des Museums der großen Festung und des Krematoriums beendete diesen halben Tag auf sehr bewegende Weise. Danke auch an Anna, die Busführerin, für ihre sehr bereichernden Erklärungen.

Sandrine

Sehr zu empfehlen

Tolle Tour. So traurig die Geschichte des tschechischen Volkes, aber sehr augenöffnend. Mehr Zeit an den Orten wäre gut gewesen, aber wir haben den Überblick über den Ort bekommen. Der junge Mann, der uns durch das Lager geführt hat, war sehr hilfsbereit und sprach sehr gut Englisch. Die Busfahrt hatte sowohl englische als auch spanische Übersetzungen, was alles in allem sehr nett war!

Dez

Mehr Prag-Stadtführungen sehen!

Entdecken Sie die Prager Burg und die gesamte Hauptstadt der Tschechischen Republik auf einer der Führungen, die wir sorgfältig für Sie ausgewählt haben!

JETZT BUCHEN